Spenden!

NEWSTICKER

Aktuelle Nachrichten

30.05.2017

Newsletter Mai 2017

Liebe Wildnisschützer, liebe Interessenten,

endlich - der Frühling hat sich eingestellt und auch unser neuer Newsletter ist da. Die Sonne gibt uns Energie, wir senden Ihnen Neuigkeiten. Wir freuen uns, wenn unser Tatendrang für den Wildnisschutz auch Sie weiter motiviert und wenn Sie uns mitteilen, was Ihnen gefällt oder was wir noch besser machen können.

In diesem Newsletter berichten wir unter anderem von grünen Industriegebäuden und wildnisschützenden Flügen. Über beide Partnerschaften freuen wir uns sehr, helfen Sie uns doch, unser Anliegen in verschiedenen Bereichen der Gesellschaft weiter umzusetzen.
Am zweiten Maiwochenende waren wir wieder zusammen mit unserem Partner Diamir in Bergheim bei Köln. Lesen Sie vom 360° Kanada-Tag, an dem wir uns sehr angeregt mit vielen Kanada-Begeisterten ausgetauscht und über unsere Aktivitäten informiert haben.
Außerdem freuen wir uns über zahlreiches Interesse an unserer neuen Ausstellung der Umweltbotschafter. Sie ist auf Wanderung durch verschiedene Schulen und kann dort auch von Ihnen besichtigt werden.
Um Ihre Aufmerksamkeit bitten wir ebenfalls für eine freie Stelle in unserem Dresdner Büro: Ab sofort freuen wir uns auf Bewerbungen zur Unterstützung im Bereich der Finanzbuchhaltung.
Gleichzeitig verabschieden wir uns von unserer lieben Kollegin Kristin Mundt. Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei ihr für die kompetente Unterstützung und engagierte Zusammenarbeit der letzten eineinhalb Jahre bedanken. Wir hoffen natürlich, dass es ein Abschied auf Zeit ist, ganz im Sinne der Kölner Sängerin Trude Herr, die so unnachahmlich sang: Niemals geht man so ganz... In diesem Sinne ein frohgemutes „Auf Wiedersehen!“

Das gilt natürlich auch für Sie, liebe Leserinnen und Leser.
Auf bald, hofft

Ihre Vera Philipps