Wilderness International

Die Wildnisläufe

Hinweis: Aktuell suchen wir Schulen, die diesen Herbst 2024 das neue Wildnislaufkonzept mit uns testen wollen. Digital und unabhängig Dank Fundoo

Ihr seid dabei? Dann meldet euch schnell bei uns! 

 

Die ersten fünf Schulen, die sich melden, bekommen von uns einen Live-Vortrag und haben exklusiv die Möglichkeit, Expeditions-Biologe und Wildtierfotograf Fabian Mühlberger Fragen zu stellen.

Wildnislauf - Was ist das?

Unser Spendenlauf ist die Gelegenheit für Schüler:innen, sportlich aktiv zu werden und sich ökologisch zu engagieren: für den Schutz der artenreichsten Regenwälder weltweit, ein gesundes Klima und eine grünere Schule zu Hause. 

 

Du willst mit deiner Schule mitmachen? Schreib uns eine Nachricht!

Wilderness International

Bei unseren bisherigen Wildnisläufen haben die teilnehmenden Schüler:innen bereits 1.350.125 m2 Regenwald für immer unter Schutz gestellt!

Als teilnehmende Schüler:innen sucht ihr vor dem Lauf eine:n oder mehrere Sponsor:innen aus. Das können sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen sein. Gemeinsam legt ihr einen Geldbetrag fest, der für jede gelaufene Runde gespendet wird. Den erlaufenen Geldbetrag spenden die Sponsor:innen dann an uns, Wilderness International. So schützen wir gemeinsam wertvollen Regenwald.

55

Wildnisläufe

haben wir von 2012 bis 2020 an 68 Schulen in Deutschland veranstaltet.

40.000

Schüler:innen

haben an unseren Vorträgen und Läufen teilgenommen.

1,3 Mio

mRegenwald

konnten wir durch die erlaufenen Spendengelder für immer unter Schutz stellen.

Warum sollten wir uns engagieren?

Nur noch 2,8 % der Landoberfläche der Erde sind intakte Lebensräume.

Wilderness International

Jetzt Regenwald schützen

In Kanada und Peru gibt es sie noch: tausende Jahre alte Baumriesen, lachsfischende Grizzlybären und heulende Wölfe im temperierten Regenwald des Nordens; lianenbehangene Dschungelriesen, geheimnisvolle Jaguare und verspielte Affen im tropischen Regenwald des Südens.

 

Die Regenwälder sind nicht nur die artenreichsten Ökosysteme der Welt, sondern auch die Lunge unserer Erde: Sie binden riesige Mengen CO2 in ihrer Biomasse.

Mit dem Wildnislauf können wir sie mit vereinten Kräften schützen!

 

Wilderness International

In Vorträgen sprechen wir über die Besonderheiten und die Bedrohung dieser einzigartigen Ökosysteme.

Die SV des Gymnasiums Bad Essen hat selbständig einen Wildnislauf mit den Mitschüler:innen organisiert und so ganze 20.000 mRegenwald in Peru für immer geschützt!

So funktioniert der Wildnislauf! 

  1. Anmeldung

    Die Anmeldung erfolgt über eure Lehrer:innen. Sie registrieren eure Klasse bei fundoo als Laufteam und senden euch den Klassen-Link. Dort könnt ihr euer Profil erstellen und Sponsor:innen eintragen.

    Mitmachen kann jede:r - egal ob Grundschule oder Sekundarstufe 2, egal welche Schulform und wo ihr in Deutschland, Österreich oder der Schweiz seid.

     

    Für Lehrer:innen: Schreibt uns bitte eine E-Mail für alle Infos zur Anmeldung. Ihr solltet mindestens vier Wochen Vorlauf einplanen.

  2. Vorbereitung und Organisation

    Legt ein Datum und eine geeignete Lauflocation fest, informiert die ganze Schule, organisiert Helfer:innen und wenn ihr wollt auch Musik und Fotograf:innen.

    Für die Vorbereitung solltet ihr mind. 3 Wochen einplanen. 

    Eine genaue Anleitung für den Spendenlauf mit der ihr nichts vergesst bekommt ihr von uns.

  3. Vorträge

    Wir erklären, wie der Wildnislauf funktioniert und warum und wofür wir uns gemeinsam engagieren: den Schutz wertvolle Ökosysteme 

  4. Sponsor:innen suchen

    Geht jetzt auf die Suche nach Menschen, die euch mit einer Spende für jede gelaufene Runde unterstützen. Von Fundoo wird euch dafür auch ein Formular zum Ausdrucken zugeschickt. Danach erfasst ihr eure Unterstützer:innen über die Spendenseite online. Oder ihr sendet ihnen einen Link und sie tragen ihre Spende selber ein.

  5. Laufen für die Wildnis

    Nach Begrüßung und Erwärmung hast Du eine Stunde Zeit, so viele Runden wie möglich zu laufen.
    Insgesamt dauert der Lauf ca. 2h, dazu kommen ggf. An- und Abreise.

  6. Spenden einsammeln

    Teilt nun über eure Lehrer:innen oder direkt auf Fundoo euren Sponsor:innen die gelaufene Rundenzahl mit. Nun haben sie ein paar Wochen Zeit, um über fundoo ihre Spende an uns zu überweisen. Ggf. müsst ihr sie noch einmal daran erinnern.

  7. Auswertung

    Alle Teilnehmer:innen erhalten eine Urkunde über ihren geschützten Wald, und die engagiertesten Läufer:innen bekommen sogar Preise. Sponsor:innen erhalten eine Spendenbescheinigung.

  8. Verwendung der Spenden

    85% für den internationalen Wildnisschutz
    15% für grüne Projekte an eurer eigenen Schule

  9. Schulumweltprojekte

    15% der gesammelten Gelder könnt ihr für ein eigenes Umweltprojekt verwenden, bspw. für ein grünes Klassenzimmer, ein Biotop, Innenraumbegrünung, oder ein Insektenhotel.

Ich habe noch Fragen zum Ablauf

Vergangene Wildnisläufe

Seit 2008 haben wir bereits mehr als 50 Wildnisläufe mit über 40.000 Schüler:innendurchgeführt! Hier findest du Ergebnisse, Bilder und weitere Infos.

  • Wilderness International
    Wildnisläufe Juni 2018
    Nächste Woche ist es endlich wieder soweit: Unsere Wildnislaufreihe startet. Los geht es am Montag dem 25.6. in Dresden, dann folgt Mittweida und am Mittwoch runden wir das Ganze in Leipzig ab. Wir freuen uns auf drei großartige Tage mit tausenden fleißigen Läufern, die für den Schutz der letzten er
  • Wilderness International
    Wildnisläufe im März – Danke für Euer Engagement!
    Der erste Wildnislauf der Wildnisschutz-Saison 2017 hat diese Woche stattgefunden. Auf zwei Tage verteilt sind etwa 550 Schülerinnen und Schüler von vier Schulen aus Dresden und Pirna für den Umweltschutz gelaufen. Wir bedanken uns für Euer Engagement und den Einsatz, den Ihr bei der Sponsorensuche
  • Wilderness International
    Erfolgreiche Wildnisläufe in 2016
    Liebe Wildnisläuferinnen und Wildnisläufer, liebe Sponsoren, mit den letzten Auswertungsveranstaltungen der Wildnisläufe 2016 und den bevorstehenden ersten Läufen dieses Jahres Ende März, lassen wir das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren und schauen auf das zurück, was wir gemeinsam mit